Ein Familienbetrieb...

...Die Entstehung... der Firma Hunger Holzbau GmbH begann 1993 als Herr Horst Hunger die Leitung für den Bereich Tischlerei/Holzbau der Agropart GmbH übernahm. Im Laufe der Jahre führte er den Betrieb in die in die noch recht unbekannte Branche Denkmalschutz und wurde alleiniger Gesellschafter.

Im Jahre 2002 erfolgte die Namensänderung in Hunger Holzbau GmbH und die ersten großen Aufträge im Bereich Denkmalschutz kamen und machten unsere Firma sachsenweit bekannt.

Bei Architekten und Bauämtern der öffentlichen Hand sowie Kirchenbauämtern hatte Herr Hunger durch sein Fachwissen einen sehr guten Stand.

Im Jahre 2006 übernahm sein Enkel Herr Sebastian Weidlich selbst Tischlermeister die Geschäftsleitung. Und im Jahre 2010 verstärkte der 2. Enkel Herr Marcus Weidlich das Team als Zimmerermeister.

Herr Hunger ist nunmehr mit 74 Jahren immer noch mit Rat und Tat zur Seite und hilft wo er kann.

Im Jahre 2013 erhielten wir vom Zentralverband des deutschen Handwerks einen Bundespreis in der Denkmalpflege.